Leitgedanken
Wir verstehen uns als "lesende Schule". Entsprechend vielfältig sind unsere Angebote:
Im Unterricht
  • regelmäßige Buchvorstellungen durch Schülerinnen und Schüler
  • Romane im Unterricht lesen und Lesetagebücher und Leserollen dazu gestalten
Lesepaten
  • viele ehrenamtliche Lesepatinnen und Lesepaten des VBKI unterstützen unsere Arbeit
  • "Rudis Lesestunde"
Schulbücherei
  • in den Pausen liebevoll betreut
Wettbewerbe
  • schuleigener Vorlesewettbewerb für alle Klassen unserer Schule
  • Ausrichterin des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen der Tempelhofer Schulen
Von Mozart bis Rap
Ein zweiter Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Förderung der musikalischen Erziehung. Wir unterrichten folgende Instrumente:
Flöte
Flötenunterricht in Kleingruppen (Sopran-, Tenor-, Alt- und Bassflöte).
Gitarre
Gitarrenunterricht in Kleingruppen.
Klavier
Klavierunterricht solo und in der Kleingruppe.
Chor
Ein starker Chor mit über 50 Schülerinnen und Schülern.
Aufführungen
Musikalische Darbietungen bei schulischen und außerschulischen Veranstaltungen.
Starke Partner

Berufestunde mit dem Berliner Schulpaten

Am Montag, den 16.04.2018 bekamen die sechsten Klassen Besuch von Vertretern verschiedener Berufe um erste Schritte auf dem Weg der Berufsorientierung zu unternehmen. Organisator der Veranstaltung war der „Berliner Schulpate“, der es sich zur Aufgabe gemacht hat Grundschulkindern spielerisch Berufe näher zu bringen – und so Berufsvorbilder für Zukunftsträume zu schaffen, Interessen zu wecken und Talente zu  fördern (Programm der „Berliner Schulpaten“).
Im Fokus steht dabei das aktive Kennenlernen von Berufen. Wie? Spielerisch und mit Hilfe von Ehrenamtlichen sowie denen, die es wissen: den Berufspraktikern selbst. Zu Gast hatten wir zwei Altenpflegerinnen, eine Polizistin, einen Stuckateur und eine Buchhändlerin.

1

3
4
2

Die Kinder konnten in 15-Minütigen Fragerunden allerhand Fragen stellen und somit viel Neues über diese Berufe und erfahren. Darauf aufbauend werden die sechsten Klassen in diesem Schuljahr noch einige Betriebe besichtigen, um einen hautnahen Eindruck in verschiedene Branchen zu erhaschen.

6 7

Einen herzlichen Dank an Frau Vahldiek von den Berliner Schulpaten, die alles koordieniert hat, und an unsere Berufspraktiker vom Lehrbauhof Marienfelde, dem Altenpflegeheim „Domizil Alt-Mariendorf“, der Polizei und der Friseurinnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rudolf Hildebrand Grundschule
Friedenstraße 23-25 12107 Berlin Tel.: 030 / 90277-7456 Fax: 030 / 90277-7457 e-mail: Sekretariat@rhg.schule.berlin.de
Betreuung
Unser Betreuungsangebot garantiert Ihnen die unproblematische Berufsausübung. Fast "rund um die Uhr" sind unsere Erzieherinnen und Erzieher für Ihre Kinder da!
Hort
6.00 h bis 18.00 h
  • "Shuttleservice" von der Schule zum Hort
  • Gutes Mittagessen
  • qualifizierte Hausaufgabenbetreuung
  • AGs: Backen, Handarbeit, Line Dance, Schwimmen, Musik und Sport
  • viel "Grün" zum Toben und Entdecken
Adresse: Marconistraße 4 12107 Berlin Tel.: 030 / 90277-7436 e-mail: rhg-hort@web.de
Die VHG
Die kostenfreie Betreuung in der "VHG" bietet den Kindern Zeit zum Ankommen, zum Entspannen und ist Treffpunkt für viele Aktivitäten. Die "VHG" befindet sich in der ersten Etage unserer Schule. Öffnungszeit: 7.30 h bis 13.30 hDie kostenfreie Betreuung in der "VHG" bietet den Kindern Zeit zum Ankommen, zum Entspannen und ist Treffpunkt für viele Aktivitäten. Die "VHG" befindet sich in der ersten Etage unserer Schule. Öffnungszeit: 7.30 h bis 13.30 h
Die Jugendarbeit in der Schule
Die ehemalige "Villa" bietet verschiedene Angebote zum gesunden Aufwachsen der Schüler_innen der 5. und 6. Klassen sowie Beratung und Hilfe bei Problemen und Konflikten an. Sie befindet sich gegenüber der "Blümchenküche" im Souterrain und ist von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.